Weihfeuertragen in der Pfarre St.Ruprecht/Raab 2021

von Gerhard Steinwender

Weihfeuertragen, Weihfeuersegnung

Mit Einschränkungen ist für unsere Kinder das Weihfeuertragen am Karsamstag wieder möglich.
Der Brauch das geweihte Feuer zu den Menschen zu bringen, ist besonders heuer ein Hoffnungszeichen und soll bewusstmachen, dass die Freude der Auferstehung Jesu größer und heller ist als alles Dunkel und jedes Leid.

Folgende Regeln gilt es heuer zu beachten:

- Die Verantwortung die Kinder teilnehmen zu lassen, tragen die Eltern
- Die Kleingruppen der Feuerträger bestehen aus max. 2 Haushalten.
- Innenräume von Häusern und Wohnungen dürfen nicht betreten werden.
- Bei der Feuerweihe in der Früh besteht Maskenpflicht und die 2 m Abstandsregel zwischen den Kleingruppen.
- Das gesegnete Feuer wird anschließend einzeln von den Kinder/Eltern an der Feuerstelle abgeholt.

Die Weihfeuersegnung findet wie alle Jahre, am Karsamstag, um 7:00 am Kirchplatz statt.

Zurück