Aus dem Leben der Pfarre

Erste Gottesdienste in der Covid-19 Zeit wurden gefeiert

Von: Gerhard Steinwender

Am:

Unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen wurden nun die ersten Gottesdienste in unserer Kirche wieder gefeiert.
Es feierten überschaubare Kirchgänger die Gottesdienste mit. Nach den derzeitigen Auflagen, können im Kirchenraum und am Chor knappe 60 Personen den Gottesdienst mitfeiern. 
Hoffen wir, dass es bald wieder ohne "Auflagen" möglich ist, gemeinsam Gottesdienste zu feiern!
Auch die Gruppe "mädlsundmehr" steht schon in den Starlöchern und freut sich schon sehr.
Ich möchte auch einen ganz leiben Brief von Valentina an unseren Herrn Pfarrer, der sich bei den angefügten Bildern befindet, euch besonders ans Herz legen diesen zu lesen.

Wenn wir in dieser für viele sicher sehr schwierigen Zeit, weiterhin uns an bestimmte Regeln, wie Abstandhalten - Hygienevorgaben halten, werden wir sicher bald wieder gemeinsam feiern können, freuen wir uns auf diese Zeit!

HINWEIS: eine telefonische Anmeldung ist nicht erforderlich, sollten die 60 Plätze vergeben sein, so werden bei Schönwetter im Aussenbereich der Kirche Stühle bereitgestellt.

Weiterlesen …

Ostergrüße von Pfarrer Johann Wallner

Von: Gerhard Steinwender

Am:

Ostern 2020

Niemand konnte sich vorstellen, dass die Osterfeierlichkeiten mit allem religiösen Brauchtum dem Corona Virus zum Opfer fallen wird. Jetzt ist es doch eingetreten, weil bis auf weiteres Versammlungsverbote und Ausgangsbeschränkungen in Kraft sind.
Johanna Rieger gestaltet schon seit vielen Jahren mit Phantasie und künstlerischer Ausführung die Osterkerze für unsere Pfarrkirche. So war sie auch heuer wieder bereit die Osterkerze zu gestalten.
Ich werde diese Osterkerze in einer persönlichen Feier in der Osternacht entzünden. 

Ein gutes Durchhalten und ein wichtiges aufeinander Rücksichtnehmen für diese Zeit.

Gesegnetes Osterfest im Kreis der Familie oder auch allein im trauten Zuhause.
Johann Wallner, Pfarrer

Osterfest 2020

Von: Gerhard Steinwender

Am:

Wir erleben heuer das erste Mal, dass wir Ostern nicht wie gewohnt feiern werden!
Der Palmsonntag - ohne Palmweihe am Hauptplatz, der Gründonnerstag - ohne Chrisam Messe und kein gemeinsames Abendmahl mit Brot und Wein,
der Karfreitag - ohne Kreuzwegandachten und ohne Kreuzweg beten nach Breitegg,
der Karsamstag - ohne Weihfeuerträger und ohne Fleischweihe in den Ortschaften, keine feierliche Osternachtsliturgie, der Ostersonntag - ohne Auferstehungsfeier und der Ostermontag - ohne Emmausgang und ohne Osterprozession.

Versuchen wir dennoch, dass höchste christliche Fest im Kirchenjahr zu feiern, nicht in unserer Kirche sondern zuhause mit den Anregungen aus der Pfarre Weiz.

Weiterlesen …