Aus dem Leben der Pfarre

Segnung des Kreuzweges nach Breitegg

Von: Gerhard Steinwender

Am:

Was ursprünglich als ein "überschaubares" Projekt von Gerhard Matzer und Mike Rath gedacht war, entpuppte sich schlussendlich als ein sehr großes Projekt - das 2017 gestartet und nach 3 Jahren 2020 abgeschlossen wurde.
Wir sprechen hier über die Renovierung des Kreuzweges von St. Ruprecht nach Breitegg. Die Renovierung wurde mit sehr viel Herzblut und Einsatz durchgeführt.
Neben den Initiatoren Mike Rath und Gerhard Matzer waren noch über 40 fleißige Helfer, als auch die Gemeinde von St. Ruprecht/R., diverse Sponsoren mit Geld- und Sachspenden mit dabei.
Der wunderschön renovierte Kreuzweg wurde unter großer Anteilnahme der Pfarrbevölkerung und einer Firmgruppe von Pfarrer Johann Wallner gesegnet.

Ein großes Dankeschön den Initiatoren, Gerhard Matzer und Mike Rath, sowie den Helfern und für die Spenden! 

Weiterlesen …

Segnung der Leopold Kapelle im Sparbelgraben

Von: Gerhard Steinwender

Am:

Martin d'Ambros hat auf besonderer initiative von Frau Sissy Geiger die Leopold Kapelle im Sparbelgraben renoviert.
Die neu renovierte Kapelle wurde von Pfarrer Johann Wallner unter der Teilnahme der Helfer und Nachbarn gesegnet. Anschließend lud die Familie d'Ambros zu Grillhendl und Getränken ein!
Das Projekt der Kapellenrenovierung war technisch eine besondere Herausforderung. Die Kapelle wurde um einige Meter versetzt, gleichzeitig gedreht und anschließend komplett neu renoviert. Die Malerarbeiten führte Erwin Isak durch.
Dank vieler fleißiger Hände unter der Führung von Martin d'Ambros, wurde diese wertvolle Kapelle liebevoll renoviert und so für die Nachwelt erhalten.

Ein herzliches Vergelt's Gott dafür an die Familie Martin d'Ambros und seinen Helfern!

 

Weiterlesen …

40 jähriges Priesterjubiläum von Johann Wallner

Von: Gerhard Steinwender

Am:

1980 wurde unser Herr Pfarrer Johann Wallner zum Priester geweiht.
Aus diesem Anlas gratulierte der Pfarrgemeinderat im Namen der gesamten Pfarre, auch der Kirchenchor und die Frauenbewegung bedankten sich für die umsichtige Leitung unserer Pfarre. Es gab auch kleine Präsente für unseren Pfarrer.
Die Gruppe mädlsundmehr gratulierte beim Sonntagsgottesdienst unseren Pfarrer!

Weiterlesen …

Erste Gottesdienste in der Covid-19 Zeit wurden gefeiert

Von: Gerhard Steinwender

Am:

Unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen wurden nun die ersten Gottesdienste in unserer Kirche wieder gefeiert.
Es feierten überschaubare Kirchgänger die Gottesdienste mit. Nach den derzeitigen Auflagen, können im Kirchenraum und am Chor knappe 60 Personen den Gottesdienst mitfeiern. 
Hoffen wir, dass es bald wieder ohne "Auflagen" möglich ist, gemeinsam Gottesdienste zu feiern!
Auch die Gruppe "mädlsundmehr" steht schon in den Starlöchern und freut sich schon sehr.
Ich möchte auch einen ganz leiben Brief von Valentina an unseren Herrn Pfarrer, der sich bei den angefügten Bildern befindet, euch besonders ans Herz legen diesen zu lesen.

Wenn wir in dieser für viele sicher sehr schwierigen Zeit, weiterhin uns an bestimmte Regeln, wie Abstandhalten - Hygienevorgaben halten, werden wir sicher bald wieder gemeinsam feiern können, freuen wir uns auf diese Zeit!

HINWEIS: eine telefonische Anmeldung ist nicht erforderlich, sollten die 60 Plätze vergeben sein, so werden bei Schönwetter im Aussenbereich der Kirche Stühle bereitgestellt.

Weiterlesen …