Kreativwetbewerb 2018

Beim Kreativwettbewerb der ARGE St. Ruprecht/Raab waren Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren aufgerufen, ihre Vision von „St. Ruprecht im Jahr 2050“ zu Papier zu bringen.
Aus über 100 Einreichungen wurden nun 20 Preisträger in den Kategorien Kindergarten und Volksschule von einer Fachjury ermittelt. 
Das war wirklich keine leichte Aufgabe! So viele tolle und kreative Ideen!  Drohnen werden uns künftig beschützen und bewachen aber auch viel Arbeit abnehmen wie zB Äpfelpflücken. Hochhäuser werden entstehen – nur die Wirte mit ihren köstlichen Eissorten werden immer noch in Ruprecht sein!
Die Preisverleihung fand auf Einladung von Angelika Emmerich-Potzmann in der „Zur Marktapotheke“ statt, die Preisverleihung nahm ARGE Geschäftsführerin Karin Ronijak im Beisein von Vizebürgermeister Werner Reisenhofer vor. „Heute sind alle Teilnehmer Sieger!“ sind sich die anwesenden Gäste einig.

Die Gewinner der Hauptpreise 2018

Kindergarten

  1. WURZINGER Niklas, Kindergarten St. Ruprecht
  2. MANNINGER Meike, Kindergarten St. Ruprecht
  3. HUMENBERGER Konstantin, Kindergarten St. Ruprecht

Volksschule

  1. LODER-TAUCHER Selina, VS St. Ruprecht
  2. STEINECKER Susannez, VS Rollsdorf
  3. SENSENDORFER Clemens, VS Etzersdorf-Rollsdorf

Kreativwetbewerb 2018

Kreativwetbewerb 2018